Evangelische Kirchgemeinde Felsberg
              Jesus spircht: "Seid barmherzig wie auch euer Vater barmherzig ist." Jahreslosung 2021

Herzlich willkommen 

Grüezi und herzlich willkommen auf unserer Webseite.

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen, sowie hintergründige Informationen
zur Evangelischen Kirchgemeinde Felsberg.


Kirchgemeindeversammlung vom 6. Mai 2021


Neu in den Kirchenvorstand gewählt: Heiko Schätzle und Werner Danuser v.l. Bestätigt: Patrick Niederreiter und Rolf Biechler sowie Kirchgemeindepräsidentin Marion Stalder (Mutterschaftsurlaub); ganz rechts Pfarrer Fadri Ratti.


Crowdfunding-Film



Wort zur Woche 

«Am ersten Tag der Woche versammelten wir uns alle, um miteinander das Brot zu brechen.» Apostelgeschichte 20,7

Schnapsidee oder Geniestreich
Liebe Felsbergerinnen und Felsberger!
Zwischen diesen beiden Polen bewegt sich die Diskussion um die Kirchenrenovation in Felsberg. In einem kreativen Prozess um die Zukunft des Kirchenraumes und seiner Benutzung hat sich die Idee eines zentralen Tisches statt der Bänke herauskristallisiert. Die Kirchgemeinde verfügt neben der Kirche über keine eigenen Räumlichkeiten für das Gemeindeleben. Bereits mehrere Projekte wurden über die Jahrzehnte hin anvisiert: Der Ausbau des Estrichs im Pfarrhaus scheiterte an statischen Gründen, der Kauf vom Restaurant Baumgarten oder vom Haus Kohler an der Oberen Gasse an hohen Investitions- und Unterhaltskosten. Wohl stellt die politische Gemeinde Räumlichkeiten zu fairen Konditionen zur Verfügung. Aber Felsberg wächst und der Bedarf an Räumlichkeiten steigt. Mit der Flexibilisierung des Kirchenraumes kann in Zukunft einiges aufgefangen werden. Zur Zeit wird der Kirchenraum ein- bis zweimal die Woche benutzt. In Zukunft wird die Kirche durch Tisch und Isolation mehr und vielfältiger belebt werden können.
Aber auch aus spirituell-liturgischen Überlegungen ist der Tisch eine „grossartige Idee“, wie der eidgenössische Gutachter der Denkmalpflege schreibt: „Die Idee mit dem grossen Tisch, der den Abendmahlstisch symbolisiert, ist grossartig. Sie erinnert an das archaische Abendmahl-Bild von Leonardo da Vinci.“ Der Bedarf an flexiblen Kirchenräumen steigt allseits. Viele Kirchgemeinden und Pfarreien äussern heute den Wunsch, ihre Kirchenräume flexibler nutzen zu können. Dem widmet sich der 4. Schweizer Kirchenbautag im August zum Thema: „Flexible Kirchenräume. Aktuelle Neugestaltungen.“ Das Gestaltungsprojekt Kirche und Friedhof Felsberg ist eingeladen, sich dort vorzustellen. In diesem gesamtgesellschaftlichen Kontext äussert sich auch die Denkmalpflege Graubünden in ihrem „Göttibrief“: „Der vorliegende Projektentwurf wird von der Denkmalpflege in seiner Stossrichtung positiv gewürdigt und kann nur noch in Details weiterentwickelt werden. Im Rahmen der auch im Kanton Graubünden immer virulenter werdenden, Kirchenneugestaltungen und -umnutzungen soll das Projekt in Felsberg exemplarisch werden. Es ist darum sicher unterstützungwürdig.“  
Mit segensreichen Grüssen
Pfarrer Fadri Ratti

Über die Kirchenrenovation ins Gespräch kommen
Das Gestaltungsprojekt Kirche und Friedhof Felsberg befindet sich in einer spannenden Phase. Was einst als Pionierprojekt leuchten soll wird aktuell konkret ausgestaltet. Damit verbunden sind Fragen wie: Warum (nicht) ein Tisch statt Bänke? Was steht hinter dem Ansinnen, den Taufstein vor der Kirche aufzustellen? Wie soll die Kirche zukünftig genutzt werden? Wie gestaltet sich der Friedhof? Wie sieht der Planungsablauf ab? Solche Fragen und Anregungen erörtern und diskutieren wir gerne vor Ort, und zwar jeden Donnerstag im Mai von 18-19 Uhr bei der Kirche. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Herzlich willkommen. Flyer hier.

Gottesdienst mit Liedern zum Muttertag
Sonntag, 9. Mai, 9.45 Uhr, Kirche Felsberg. Gottesdienst zum Muttertag mit Pfarrer Hans Senn und Organist Urs Simeon! Herzliche willkommen den Müttern und Vätern aller Generationen. Kollekte: Little Bridge – Verein Nothilfe Armenien

Wort & Musik an Auffahrt
Donnerstag, 13. Mai, 19 Uhr, Kirche Felsberg. Abendgottesdienst zum Thema "Zeit & Ewigkeit - die Ewigkeit im Herzen." Pfr. Fadri Ratti & Organist Wolfgang Bolsinger, Kollekte: Gestaltungsprojekt Kirche und Friedhof Felsberg

Zu guter Letzt
«Die Kirche muss immer wieder erneuert werden.» Reformator Martin Luther (1486-1543)                                     

Jeden Donnerstag im Mai 18-19h bei der Kirche. Flyer hier.

 


Halbjahresprogramm Senioren hier! Wir starten bei guter Witterung wieder am 5. Mai!


Kurzprogramm Lange Nacht der Kirchen in Felsberg hier. Detailliertes Programm siehe Veranstaltungskalender.


Auf den Spuren von Sherlock Holmes nach Meiringen, 30./31. August 2021. Flyer mit Informationen hier.


Abendgottesdienstreihe zum Thema "Zeit & Ewigkeit - eine mystische Annäherung"


Gemeinschaftsmittagessen: bis auf weiteres abgesagt!





E-Mail
Anruf
Karte
Infos